Unternehmen

ABAU Mitgliedertreffen 2024

Rund 60 ABAU Unternehmer trafen sich am 27.+28. April in Fohnsdorf zum halbjährlichen Austausch! Gepaart mit Vorträgen zum Thema "Nachhaltigkeit am Bau" und "Geheimwaffe Mitarbeiter" sowie einem interessanten Rahmenprogramm am Red Bull Ring, ABAU-internen Themen und Zeit zum Netzwerken, bot das Schloss Gabelhofen einen wunderschönen Rahmen.

Netzwerken für alle Eigentümer der ABAU NÖ/W e.Gen.

Geschäftsführender Vorstand Mag. Martin Lackner begrüßte in gewohnter Manier die Gäste am Donnerstagvormittag mit ABAU-internen Themen und Neuigkeiten aus der Branche.
Seinen Ausführungen folgte ein hochinteressanter Vortrag von Simone Grassauer (SCALE Umweltberatung) zum Thema "EU-Taxonomie, ESG, Kreislaufwirtschaft – Die Bauwirtschaft im (Klima-)Wandel".
Am Donnerstagnachmittag ging es nach einer Gesprächsrunde zum Thema "Finanzierung" mit Vertretern der Volksbank NÖ & Wien, für den Großteil der Teilnehmer*innen auf den Red Bull Ring, wo neben einer Führung auch die Red Bull Edition des INEOS GRENADIER auf einer Offroad Strecke getestet werden konnte.
Eine kleine Gruppe zog dem Red Bull Ring einen Spaziergang samt Stadtführung im historischen Judenburg vor. Der Freitag startete mit "Neuigkeiten zur Universalpolizze" präsentiert von Harald Neuberger von der VSB Graz und fand seinen Höhepunkt in der unterhaltsamen Keynote von Michael Steinbauer zum Thema "Geheimwaffe Mitarbeiter".
Die 32. ordentliche Generalversammlung schloss am Freitagmittag die Veranstaltung, im Zuge derer unser langjähriger Aufsichtsratsvorsitzender KR Ing. Leopold Pasteiner sein Amt in die Hände des neuen Aufsichtsratsvorsitzenden Ing. Mag. Karl-Heinz Pabst legte. Auch an dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön aller Funktionäre, Mitglieder und Mitarbeiter*innen an Leo Pasteiner für seinen langjährigen Einsatz im ABAU Aufsichtsrat!
Nachfolgend die Veranstaltung nochmal in Bildern:

Foto Credits: Markus Sagmeister, Cornelia Heinl, Sandra Munk

Bilder-Galerie