Unternehmen

ERFA 2023

Wir freuen uns, dass so viele unserer Mitglieder der Einladung ins wunderschöne Scheiblhofer Resort nach Andau gefolgt sind.

Der erste ERFA Tag startete mit dem Bericht des geschäftsführenden Vorstandes Mag. Martin Lackner. Er ließ das bisherige Geschäftsjahr Revue passieren und informierte über laufende und geplante Projekte. Seiner Präsentation folgte der Marktüberblick der Bausaison 2022, präsentiert von Mag. Georg Grohs-Boden und Mag. Mathias Wurzer.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen läutete die hochinteressante Keynote von Psychiater & Autor Univ. Prof. Dr. Reinhard Haller über das „Leben in der aktuellen – von vielen Menschen als verrückt empfundenen Zeit“ den Nachmittag ein. Seine Ausführungen zum Thema Narzissmus, Wertschätzung und Kränkung im beruflichen wie auch privaten Kontext fesselten die Teilnehmer*innen.

Das Ranking des benefit Teams bildete den Abschluss des "offiziellen" Teils des Donnerstags.
Nach kurzer Pause ging es für den Großteil der Teilnehmer*innen zur Betriebsbesichtigung und Weinverkostung am Scheiblhofer Weingut. Ein Teil der Gäste genoss währenddessen den großzügigen Wellnessbereich des Resorts.

Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen und an der Hotelbar fanden die Teilnehmer*innen Zeit zum Austauschen und Netzwerken.

Der Freitag startete dann mit Mag. Martin Lackner, Mag. Georg Grohs Boden & Mag. Angelika Knapp zum Thema „Veränderungen am Kapitalmarkt & deren Auswirkungen auf die Bauwirtschaft – Aktuelle Hochrechnung 2023 und Ausblick auf 2024“.

Dem folgte die spannende Keynote vom APA CEO Dr. Clemens Pig zum Thema „democracy dies in darkness“ – wie Fake News, Big Tech und KI die wa(h)re Nachricht gefährden.

ABAU Vorstandsvorsitzender Wolfgang Kiss schloss die ERFA Tagung Freitag Mittag mit seinen Schlussworten.

Fotos Bilder-Galerie:
ABAU
Markus Sagmeister

Monika Nguyen/The Resort

Bilder-Galerie